Samenlesen


Woher weiß die Sonne, was du wirst, kleiner Same?

Birgst schon die ganze Himmelsgabe.

Fragst die Erde, wer du bist.

Sie weiß es nicht, doch sie nährt dich.

Fragst das Wasser, wer du bist.

Es weiß es nicht, doch es gießt dich.

Der Schlaf bricht deine Schale in tausend Stücke.

Du rückst zum Licht,

zeigst gewachsen dein Gesicht.

Die Sonne küsst dich.

Du schmeckst nach Gelb.

Die Sonne spürt dich.

In deiner Mitte, ein Bett.

Die Sonne schaukelt dich.

Um deinen Korb, ein Geflecht.

Die Sonne stupst dich.

Du duftest

wie sie.

Die Sonne lacht

wie du.

#Lyrik

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

(c) 2017 Paulas Poesie | paulaspoesie@gmail.com