Seelenflügel

Meine Seele hat runde Flügel mit Kaulquappenpünktchen.

Ihre Haut mutet dünn an.

Denn sie schwingt.

Immerauf und immerzu

schlingt sie sich singend um mich und zimmert mir ein wirbelndes Zwirbelfell.

Wenn man sie sticht, wabern schwarze Pünktchen,

starken Ringe.

Wenn man sie stopft, klopft sie ohne Unterlass

Adern nass.

Im Zwinger jedoch wird sie trübe.

Müde Flügel tünchen dann Pünktchen in graue Tinte.

Bis schläfriges Flattern ganz erlischt und Laichtuch schwer zu Grunde sinkt.

#Lyrik

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge